»Freiraum« – Mitspieler für inklusives Jugendprojekt gesucht!

Es gibt noch freie Plätze in allen Workshops! 


Zum Projekt: Nach dem großen Erfolg von »All Inklusive« (eingeladen zum 25. Bundestreffen Jugendclubs an Theatern) setzen Martina Droste und Chris Weinheim die Zusammenarbeit mit Jugendlichen mit und ohne Behinderung in dieser Spielzeit fort und entwickeln unter dem Titel »Freiraum« ein neues Projekt für das Bockenheimer Depot. 


»Was wünschst Du Dir?« - Diese einfache, zentrale Frage des ersten inklusiven Jugendclubprojektes am Schauspiel Frankfurt »All Inklusive« löste bei Spielern wie Zuschauern kleine emotionale Erdbeben aus: »Wer bin ich, das ich mir was wünschen darf?« Im richtigen Rhythmus ticken, nach den Pfeifen anderen tanzen, die Form wahren, Fassaden aufrecht halten, eine Rolle spielen, ist das Begrenzung oder Befreiung? Sind Menschen jemals »authentisch«? Ist Autonomie Größenwahn oder Illusion? Ist der Inklusionsgedanke anarchistisch oder gar revolutionär?


Wir suchen Theaterinteressierte mit und ohne Behinderung zwischen 14 und 25 Jahren, die Lust haben, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und gemeinsam einen Theaterabend zu entwickeln. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig!


Hier finden Sie die Ausschreibung mit allen Terminen mit der Bitte, diese an interessierte Jugendliche weiterzuleiten. 


Weitere Informationen und Anmeldung unter: theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de

Download
Ausschreibung Freiraum
Ausschreibung_Freiraum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.1 KB