Führung im Städel am 12.09.15 um 14 Uhr

Die Ausstellung "Die 80er. Figurative Malerei in der BRD" beleuchtet jene neuartige, irritierende und überaus dynamische figurative Malerei, die sich in den 1980er-Jahren nahezu zeitgleich vor allem in den Zentren Berlin, Hamburg und dem Rheinland entwickelte. Zu sehen sind Arbeiten u.a. von Ina Barfuss, Werner Büttner, Walter Dann, Jiri Georg Dokoupil, Rainer Fetting, Georg Herold. Martin Klippenberger, Helmut Middendorf, Christa Näher. Albert Oehlen, Salome oder Andreas Schulze.

 

Die Führung in Gebärdensprache findet am 12.09.2015 um 14 Uhr statt, gedolmetscht von Petra Klenk

 

Quelle: Städelmuseum