BR-Sendung "Gesundheit" am 02.02.2016: "CI - Fluch oder Segen?"

Angeregt durch den Tatort "Totenstille" hat das Magazin GESUNDHEIT des Bayerischen Rundfunks das Thema aufgegriffen:

 

Gehörlose im "Tatort": Wie schwer ist Gebärdensprache? Der Kommissar lernt Gebärdensprache, eine gehörlose Tänzerin bewegt sich perfekt im Takt zur Hip-Hop-Musik - der letzte Saarbrücker Tatort taucht in eine andere Welt, in die der Gehörlosen ein. Fast 10 Millionen Zuschauer hatten in Deutschland am Sonntagabend den Tatort angeschaut und erfuhren so vom Alltagsleben und den Problemen von gehörlosen Menschen. Ein großes Thema ist die Diskussion um Cochlea-Implantate. Sind die Hörprothesen Fluch oder Segen? Die Meinungen gehen auseinander.

(TV-Tipps)

 

Am Dienstag, 02.02.2016 zeigt das Bayerische Fernsehen von 19.00 bis 19.45 Uhr die Sendung "Gesundheit".