LZG-Lesung: Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller mit Gebärdensprachdolmetscherin am 25.04.17 in Gießen

## UPDATE ##

Knapp zwei Monate vor dem Termin kann das Literarisches Zentrum Gießen fast den Ausverkauf melden. Für die Mitgliedsvereine des Landesverbands der Gehörlosen Hessen e.V. hat das Literarisches Zentrum Gießen deshalb ein Kontingent von insgesamt 15 Karten reserviert. 

 

Rückmeldung bis spätestens 13. April 2017 an das Literarische Zentrum Gießen mitteilen!

Foto der Autorin (Copyright: Stephanie von Becker)

 

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller zu Gast in Gießen -

Kartenvorverkauf ab 20. Februar 2017

 

Das Literarische Zentrum Gießen ist stolz, in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Gießen und dem Institut für Germanistik, die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller am Dienstag, den 25. April 2017, um 19.30 Uhr in der Aula des JLU-Hauptgebäudes (Gießen) zu begrüßen.

 

Die Veranstaltung wird von der Gebärdensprachdolmetscherin Theresia Möbius begleitet.

 

Die Karten können bei der Tourist-Info Gießen bezogen werden. Sollten dort alle Karten vergriffen sein, können Sie gerne auch im LZG-Büro anfragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wie hier nur ein bestimmtes Kartenkontinent für Gehörlose zurückhalten können.

 

Weitere Informationen können Sie unter der Pressemitteilung entnehmen!

 

Quelle: Literarisches Zentrum Gießen

Download
Pressemitteilung Herta Müller-Ankündigun
Adobe Acrobat Dokument 273.1 KB