Nationaler Aktionsplan in Deutscher Gebärdensprache

Den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behinderten- rechtskonvention (NAP) gab es bisher in normaler und in leichter Sprache. Nun hat die Bundesregierung ihn in Deutscher Gebärdensprache (DGS) zusammengefasst. Auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales können Sie sich die Gebärdensprachvideos ansehen. Der Nationale Aktionsplan ist auch auf DVD erhältlich, sowohl in DGS als auch in leichter und normaler Sprache im PDF-Format. Wenn Sie die kostenlose DVD bestellen möchten, folgen Sie diesem Link.

Studiengang "Taube Gebärdensprachdolmetscherinnen und - Dolmetscher"

Aufgrund der Nachfragen von interessierten Bewerber/-innen hat die Universität Hamburg entschieden, dass die Bewerbungsfrist für den Studiengang "Taube Gebärdensprach- dolmetscherinnen und -Dolmetscher" verlängert wird. Bis zum Sonntag, den 15. Januar 2012, können Sie sich noch für einen Studienplatz bewerben. Weitere Informationen zu dem Studiengang finden Sie auf der Internetseite der Universität. Auf der Internetseite von „Vibelle“ finden Sie zudem Berichte von Studierenden im ersten Durchgang über die Inhalte der Ausbildung und ihre persönliche Motivation.

 

TV im Sendung "Inklusion" - Schule für unser Tochter Vanessa Schneider (GL)

Bayern - Inklusion? - Illusion

 

Karin Kestner berichtet auf ihrer Website von einem "Skandal um zwei kleine Mädchen":

Skandal! Der Bezirk Schwaben und der Leiter des Förderzentrums Hören - Augsburg verhindern Integration von zwei gehörlosen Kindern. Das Sozialgericht Augsburg und das Landessozialgericht München verweisen gehörlose Kinder auf die Förderschule. Sie stützen ihre Erkenntnis auf die Gutachten der Förderschule Augsburg! Laut Gutachten der Förderschule können die Kinder nicht aktiv am Unterricht teilnehmen. Die Gutachten durften aber so nicht geschrieben werden, die Formulare sind nicht für hörgeschädigte Kinder zugelassen und nach dem bayrischen Schulgesetz durften sie überhaupt nicht verwendet werden. Der Einsatz von Dolmetschern im Unterricht wurde von den Gerichten abgelehnt.

 

Mehr Informationen aus dem Auszug Taubenschlag.

 

Bayerische Fernsehen   

Donnerstag , 12.01.2012 

17:30 Uhr Schwaben & Altbayern aktuell 

18:00 Uhr Abendschau 

20:15 Uhr Quer ( mit UT )

quer, durch die Woche mit Christoph Süß. Das politische, kritische, bayerische Magazin sehen Sie donnerstags um 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

 

Wiederholungen: Freitag Früh um 1.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen sowie samstags um 13.15 Uhr bei 3sat.

 

Update Bayerische Fernsehen und Livestream der BR Mediathek

 

"Schwaben & Altbayern aktuell", Bayern 12.01.2012, 17:30 Uhr - Sendung im TV-Programm

 

Neujahrsempfang des LVGH und UT-Demo

Zu Beginn hat der LVGH am 07.02.2012 eine Veranstaltung, was uns alle betrifft und der LVGH benötigt eure Unterstützung.

 

Ab 2013 sollen alle Menschen mit Behinderung eine anteilige Rundfunkgebühr für das Rundfunk- und Fernsehprogramm zahlen. Was bedeutet das für gehörlose und hörbehinderte Menschen? Erhalten wir in der Zukunft zu 100% Untertitel oder zahlen wir für Fernsehsendungen, die nicht barrierefrei für gehörlose, schwerhörige oder ertaubte Menschen sind? Am 07.02.2012 wollen wir auf unsere Rechte aufmerksam machen und wollen mit Politikern und dem Hessischen Rundfunk darüber diskutieren.

Download
NP0020701-Preview.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.8 KB
Download
Neujahrsempfang2
Neujahrsempfang2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.6 KB

„Der gehörlose Patient“ – Neues Informationsmaterial des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V.

Mit zwei neuen Publikationen möchte der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. Aufklärung leisten und somit zu mehr Barrierefreiheit in der Gesellschaft beitragen, damit sich die Situation gehörloser Patienten in Zukunft stetig verbessert.

 

Quelle: Deutsche Gehörlosen Bund

 

 

>1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12<