Archiv 2014 - 2016

DGS-Vortrag "Afrika-Erzählung aus Kamerun" am 23.06.17 mit Inna Shparber (taub)

Sie hat ihr freiwilliges Soziales Jahr in Kamerun an einer Gehörlosenschule verbracht und im Internat ein Jahr lang gearbeitet. Sie hat alle Fächer allein unterrichtet, in der Realschule nur das Fach Englisch. Im Internet hat sie 20 Kinder im Alter von 4 -14 Jahren alt allein betreut. 

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum
Rothschildallee 16 a
60389 Frankfurt am Main

U-Bahn: U4 - Station Höhenstraße

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 22.00 Uhr

ABENDKASSE UNKOSTEN - Erwachsene: 5,- €
ABENDKASSE UNKOSTEN - Jugendliche (bis 21 Jahre): 3,- €

 

Besucht uns im Facebook!

mehr lesen

Inklusion: So geht‘s in Schweden

Hier ein guter Artikel zum Lesen. Jeder fünfte Schwede lebt mit einer Behinderung. 

 

Quelle: www.wn.de 

mehr lesen

DGS - Kulturfrühstück mit Vortrag "Stämme in Südsudan" am 03.09.2017

 

DGS - Vortrag  "Stämme im Südsudan - Aussehen, Kultur und Tradition" mit Ayiu John Wuol (taub) aus München mit afrikanisches Kulturfrühstück.

 

TerminSonntag, 03.09.2017

Anmeldeschluss: 27. August 2017

Bei Interesse eMail an: info@gl-frankfurt.de

           

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum
Rothschildallee 16 a
60389 Frankfurt am Main

U-Bahn: U4 - Station Höhenstraße

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 15.00 Uhr

KASSE UNKOSTEN: 10,- €

 

Besucht uns im Facebook!

mehr lesen

Gebärdensprache und Musik: das funktioniert! Webspecial für den Grimme Online Award nominiert

Wir möchten Euch gerne auf ein großes Webspecial des Hessischen Rundfunks zum Thema "Musik und Gebärdensprache" aufmerksam machen. Es heißt "Die mit den Händen tanzt", ist für den Grimme Online Award 2017 nominiert und zeigt die Dolmetscherin für Gebärdensprache - Laura M. Schwengber - bei ihrer Leidenschaft: dem Musik-Dolmetschen.

 

Wenn Laura ihre Hände ganzen lässt, kann man die Musik sehen und fühlen - und das funktioniert auch für Hörende. In einem Musik-Gebärden-Quiz kann man der Gebärdensprache auf spielerische Weise begegnen. Laura erklärt , warum ihre Arbeit wichtig ist, sie räumt mit Klischees auf, das man in Gebärdensprache alles sagen und Witze erzählen kann.

 

Wir würden uns sehr über eine Erwähnung freuen - auf Ihrer Website und/oder auf Ihrer Facebook-Seite. Hier ist der Link zum Special: http://reportage.hr.de/die-mit-den-handen-tanzt#3053

 

Außerdem gibt es bis zum 22. Juni 2017 ein Lotung für den Publikumspreis des Grimme Online Awards und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie für unser barrierefreies Special abstimmen: http://www.grimme-online-award.de/2017/publikumsvoting/

 

Für Fragen, Infos und Pressematerial steht Frau Schnödewind Euch sehr gerne zur Verfügung. 

 

Klaudija Schnödewind

Multimedia Programmbegleitung

 

Hessischer Rundfunk

Anstalt des öffentlichen Rechts

 

Bertramstraße 8

60320 Frankfurt

 

Telefon: 069 155-3807

klaudija.schnoedewind@hr.de

www.hr.de

mehr lesen

Stellenausschreibung Frankfurter Stiftung - Honorarkräfte und Ehrenamtliche gesucht

Die Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige sucht Engagierte mit Zeit und know-how, um gemeinsame Ideen mit Leben zu füllen. 

 

Wir bitten um Weiterleitung unseres Aufrufs "Honorarkräfte und Ehrenamtliche gesucht" und freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen.

 

Quelle: Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige

mehr lesen

Sport- und Spielfest in Darmstadt am 25.06.17

Das Sport & Spielfest findet am 25. Juni 2017 bereits - zum 39. Mal im Darmstädter Herrengarten statt. Die Veranstaltung wird mit der Gebärdensprachdolmetscher begleitet. 

mehr lesen

Angebot für Freikarten für Veranstaltung "Opera Heroes" in Frankfurt

Wir möchten Sie hiermit auf eine Veranstaltung "Opera Heroes" hinweisen. Für Menschen mit wenig Geld werden Freikarten für "Opera Heroes" (eine chinesische Tanzshow) angeboten. Es sind noch Freikarten vorhanden. Bei Bedarf bitte Frau Köllnberger melden.

 

Termine: 03. & 04. Juni 2017

Wo: Frankfurter Jahrhunderthalle

 

Quelle: RM Entertainment 

mehr lesen

Internationaler Vortrag mit Calvin Young am 19.05.2017

Am Freitag den 19. Mai 2017 erzählt euch Calvin Young, der bekannt ist aus SEEK THE WORLD,über sein Abenteuerleben. Sein Motto ist: "Reisen ist das Beste, was du für dich tun kannst."

 

NEWS: Zwei taube Gebärdensprachdolmetscherinnen werden den Vortrag von Calvin Young in DGS (Deutsche Gebärdensprache) übersetzen. 

 

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum

Rothschildallee 16 a

60389 Frankfurt am Main

 

U-Bahn: U4 - Station Höhenstraße

 

Einlass:  17 Uhr

Beginn:  18 Uhr

Ende:      22 Uhr

 

Programm: Vortrag über Weltreise, Erlebniserzählung, Diskussion mit Publikum

 

Danach findet ein ausgeglichener Unterhaltungsabend statt.

 

Abenkasse Unkosten: 7,50 - €

Besucht uns im Facebook!

 

Seit bereit auf eine spannende und inspirierende Erlebniserzählung von Calvin Young.

mehr lesen

Papierwelten am 19.05. und 21.05. in Offenbach

Ein Familientheaterstück am Sonntag - PAPIERWELTEN. Das Theaterstück ist ebenfalls ohne Lautsprache. 

 

Eintritt: 3,50 - 5,50 EUR

Termine:  Freitag, 19. Mai 2017  11.00 - 12.00 Uhr

                   Sonntag, 21. Mai 2017   15.00 - 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:    Theateratelier Bleichstraße 14 H

                                        Bleichstraße 14 H

                                        63065 Offenbach am Main

Quelle: Theateratelier

mehr lesen

Wortloses Maskentheater im Capitol Offenbach

Das Amt für Kultur- und Sportmanagement der Stadt Offenbach möchte dieses Theaterstück gerne ans Herz legen. Sie bieten gerne vergünstigte Theaterkarten für Ihre Stiftungs- und Verbandsmitglieder und die Familien an. Die Aufführung ist für Gehörlose geeignet. 

 

Bei Rückfragen können Sie gerne an Frau Schmidt wenden. 

                            Telefon: 069 8065 2395

mehr lesen

Compagnie Augenmusik - Stille Blicke Premiere mit Gebärdensprache

 Stille Blicke - Ein Theaterstück für gehörlose und hörende Kinder (ab 5 Jahre)

 

Eine Geschichte über einen Vater und seine Tochter, die gemeinsam spielen, tanzen, leben. Doch dem Vater fehlt das Lachen seines Kindes. Jeder für sich, machen sie sich auf die, um das Glück in das Gesicht des Mädchens zu zaubern und erkennen dabei, dass man sich selbst das beste Zuhause sein muss, um glücklich zu sein. 

 

In einer lichtdurchfluteten Bühnenwelt zeigen die Schauspieler Asta Nechajute und Jürgen Endress, warum der Körper, die Hände und besonders das Gesicht wichtig sind, um einander zu verstehen. Ohne Sprache, mit wenigen Geräuschen und viel Sternenlicht sind gehörlose und hörende Kindern und auch Erwachsene eingeladen, sich gemeinsam auf die Suche nach einem Lächeln zu machen. 

 

Darsteller:                   Jürgen Endress, Asta Nechajute

Regie:                           Daniela Krabbe

Licht, Bühne:              Lukas Wegner

Dauer:                          50 min.

Premiere:                     Sonntag: 21.05.17, 11.00 Uhr 

 

Weitere Vorstellungen im Theaterhaus Frankfurt:  Montag: 22.05.17,11 Uhr /

                                                                                                Dienstag: 23.05.17,11 Uhr /

                                                                                                Mittwoch: 24.05.17, 11 Uhr

sowie eine Zusatzvorstellung am                                 24. Mai 2017, um 9.00 Uhr

 

Wo:                                 Im Theaterhaus, Schützenstrasse 12, 60311 Frankfurt

 

Kartenvorverkauf:    www..theaterhaus-frankfurt.de 

                                    Tel. 069 – 299861-0 oder info@theaterhaus-frankfurt.de

                                    Fax: 069 - 299861 - 12

Eintrittspreise:          Kindertheater: Kinder-7 €/ Erwachsene-10 €

                                       Jugendtheater: 13 €, 10 € ermäßigt

 

Das Team freut sich sehr über jeden Besuch von klein bis groß, sei es zum ersten, zweiten oder gar dritten Mal!

 

Quelle: Compagnie Augenmusik     

mehr lesen

Veranstaltungen mit Gebärdensprachdolmetschern im Literaturhaus Frankfurt

Das Literaturhaus Frankfurt bietet noch zwei Veranstaltungen, die von Gebärdensprachdolmetschern begleitet werden. 

 

Dienstag 13.06.17 / 19.30 h / Eintritt 5 / 3 Euro / Karten unter www.literaturhaus-frankfurt.de

Frankfurt, deine Geschichte – Literatur in Einfacher Sprache

Mit Mirko Bonné und Olga Grjasnowa

                                                   Mit Gebärdensprachdolmetschern

 

Aufbruch in eine andere Zeitschreibung

Für „Frankfurt, deine Geschichte“ schreiben sechs namhafte Autoren Geschichten zu Ereignissen, Orten oder Museumsstücken aus der Frankfurter Geschichte. Damit werden Erzählweisen zugänglich, die sonst zu vielen verschlossen bleiben. Einfache Sprache als Kunstform! Die sechs Autoren im Neuland sind Henning Ahrens, Mirko Bonné, Nora Bossong, Olga Grjasnowa, Kristof Magnusson und Alissa Walser. Sie haben ein Regelwerk erarbeitet. Es ist der Versuch einer Pioniertat für alle. Für alle Interessierten an Geschichten und Geschichte. Und für alle, die die deutsche Sprache gerade erst lernen, weil sie zu uns gekommen sind. Und für alle, die an die Vielseitigkeit der deutschen Sprache glauben. Für solche mit Lernschwierigkeiten oder einem anderen Sprachniveau. Und für solche mit Aufmerksamkeitsstörungen oder körperlichen Beeinträchtigungen. Am zweiten Abend dieser Reihe lesen die Autoren Olga Grjasnowa und Mirko Bonné. Sie schreibt über das Kofferradio eines Gastarbeiters. Er nimmt das Puppenhaus der Gontards zum Anlass. Die Veranstaltung wird von Gebärdensprachdolmetschern begleitet.

 

Die Autorinnen und Autoren Henning Ahrens, Mirko Bonné, Nora Bossong, Olga Grjasnowa, Kristof Magnusson und Alissa Walser geben sich für „Frankfurt, deine Geschichte“ folgende Regeln:

1. Unsere Texte beziehen sich auf Ereignisse, Orte, Personen oder Gegenstände aus der Frankfurter Geschichte.

2. In den Texten können wir auch erfinden.

3. Wir schreiben Texte von 20 Minuten Vorleselänge.

4. Wir benutzen einfache Wörter.

5. Wir schreiben einfache Sätze.

6. Wenn wir Sprachbilder verwenden, erläutern wir diese.

7. Wir vermeiden Zeitsprünge.

8. Wir erzählen aus nur einer Perspektive.

9. Wir gliedern unser Textbild anschaulich.

10. Möglichst wenige Hauptwörter!

11. Möglichst viele Verben!

 

Ein Projekt des Literaturhauses Frankfurt in Kooperation mit dem Historischen Museum Frankfurt und der Stabsstelle Inklusion Frankfurt. Gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, in Partnerschaft mit dem Netzwerk Inklusion Frankfurt.

 

 

Mittwoch 28.06.17 / 19.30 h / Eintritt 7 / 4 Euro / Karten unter www.literaturhaus-frankfurt.de

Schöne Aussichten – Das Frankfurter Literaturgespräch XXXV

Mit Saša Stanišić, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel

Mit Gebärdensprachdolmetschern

 

Literarisches Quartett ohne Quotendruck und Fernbedienung. Vier Kritiker diskutieren über neue Romane.

Hier sitzt das Publikum mittendrin. In der 35. Ausgabe der „Schönen Aussichten“ streiten und schlichten der hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer, die Kritikerin Mara Delius (Literarische Welt) sowie der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.) mit dem Gastkritiker Saša Stanišić. Der übersiedelte als Vierzehnjähriger während des Bosnienkrieges nach Deutschland, den er in seinem Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ thematisierte. Für seine Romane und Erzählungen wurde er bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, etwa dem Preis der Leipziger Buchmesse 2014. Zuletzt veröffentlichte Stanišić den Erzählband „Fallensteller“, erhältlich im Luchterhand Verlag. Dem legendären Haltbarkeitstest wird „Herztier“ von Herta Müller unterzogen. Die weiteren Titel des Abends erfahren Sie ab Anfang Juni unter www.literaturhaus-frankfurt.de.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit hr2-kultur. Sendetermin am 02.07. um 12.04 Uhr.

 

Die Diskussion wird, gefördert durch die Aktion Mensch, von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

 

Quelle: Literaturhaus Frankfurt 

mehr lesen

Einladung zur Love Dance am 26.05.2017

Love-Dance

Ein Angebot der Jugendbildung Hessen in Kooperation mit der Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige

 

Was? Eine eigene Tanz-Choreographie über die LIEBE angelehnt an der Zaunform "DanceAbility" (eine Tanzmethode für ALLE) zu gestalten und zu tanzen.

Wie? Am Ende wird Eure TANZ-Choreographie per Video aufgenommen und aufgeführt. 

Wer? Alle jungen Menschen zwischen 14-27 Jahre mit oder ohne Gebärdensprachkenntnisse - kostenfrei-

Wann und Wo? Erstes Treffen am 26.05.2017 von 16.00 - 18.00 Uhr

Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main

 

Anmeldung und weitere Infos im Anhang sowie über Jugendbildung Hessen-IB Südwest gGmbH, Anastasia Paschalidou

An der Zingelswiese 21-25, 65933 Frankfurt am Main

Jugendbildung.hessen@internationaler-bund.de

Tel: 069 38 03 12 26

Fax: 069 38 03 12-49

mehr lesen

Internationaler Vortrag mit Calvin Young am 19.05.17

Am Freitag, den 19. Mai 2017 wird Calvin Young (Austin/Texas) einen Vortrag halten. Mehr Information finden Sie auf dem Plakat.

 

Calvin Young ist seit einigen Jahren als Reisender unterwegs, um die Welt zu entdecken. Er möchte alle Mitglieder der Deaf Community ermutigen, es ihm nachzumachen - Leute, Kulturen und Landschaften kennen zu lernen. In seinem Vortrag wird er von seinen Erfahrungen berichten und natürlich auch nützliche Tipps zur Ausrüstung geben und zur Finanzierung solcher Abenteurer.

 

 

 

Ort: Frankfurt Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum

Rothschildallee 16 a

60389 Frankfurt am Main

 

U-Bahn: U4 - Station Höhenstraße

 

Einlass: 17.00 Uhr

Beginn: 18.00 Uhr

Ende: 22.00 Uhr

 

Abendkasse Unkosten: 7,50 €

Besucht uns im Facebook!

mehr lesen

DGS-Vortrag über Krebs mit Anke Trostel am 08.04.2017

Am 08. April 2017 präsentiert der Gehörlosen- und Schwerhörigen- Stadtverband Frankfurt am

Main e.V einen Vortrag über Krebs mit Anke Trostel in deutscher Gebärdensprache.

 

Ort: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum

Rothschildallee 16 a

60389 Frankfurt am Main

 

U-Bahn: U4- Station Höhenstraße

 

Einlass: 15.00 Uhr

Beginn: 16.00 Uhr

Ende:     19.00 Uhr

 

Nach dem Vortrag findet ein ausgeglichener Unterhaltungsabend statt.

 

Abendkasse Unkosten: 5,- €

Besucht uns im Facebook!

mehr lesen

SKY Fußballabend am 11.04.2017

Freuen Sie sich auf den SKY Fußballabend am 11.04.2017!

 

Am 11.04.2017 wird ein Achtelfinalrückspiel der UEFA Champions League mit SKY Live-Übertragung im Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum eröffnet. 

 

Wann: 11.04.2017 ab 20 Uhr

Wo: Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main, Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum im 1. Stock.

 

Eintritt frei!

 

Ihr seid jederzeit herzlich willkommen, mit uns gemeinsam anzuschauen. 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche ZuschauerInnen. 

mehr lesen

Kritikergespräch mit Gebärdensprachdolmetschern im Literaturhaus Frankfurt am 28.03.17

In der kommenden Woche findet wieder das Kritikergespräch "Schöne Aussichten", dieses Mal mit Thomas von Steinaecker, statt. Auch dieser Abend wird wieder von zwei Gebärdensprachdolmetschern.

 

 

Wann: Dienstag, 28.03.17 / 19.30 Uhr / Eintritt 7/4 Euro / Karten unter: www.literaturhaus-frankfurt.de

Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch XXXIV

Mit Thomas von Steinaecker, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel

Simultanübersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher

 

Literarisches Quartett ohne Quotendruck und Fernbedienung. Vier Kritiker diskutieren über neue Romane. Hier sitzt das Publikum mittendrin. In der 34. Ausgabe der "Schönen Aussichten" streiten und schlichten der hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer, die Kritikerin Mara Delius (Literarische Welt) sowie der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.) mit dem Gastkritiker Thomas von Steinaecker. Er ist Schriftsteller, TV-Regisseur und Journalist, wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem 2007 mit dem Aspekte-Literaturpreis für das beste Debüt. Zuletzt erschien sein Roman "Die Verteidigung des Paradieses" im S. Fischer Verlag. Thomas von Steinaecker ist ausgewiesener Literatur- und Comic-Kenner und schlug Daniel Clowes Graphic Novel "Patience" (Reproduktiv) für den heutigen Abend zur Diskussion vor. Dem Haltbarkeitstest wird "Infanta" von Bodo Kirchhof unterzogen, verlegt in der Frankfurter Verlagsanstalt. 

 

Die weiteren Titel des Abends sind:

Jonas Löscher "Kraft" (C.H.Beck)

Eva Menasse "Tiere für Fortgeschrittene" (KiWi)

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit hr2-kultur und wird dort am 09.04. um 12.04 Uhr gesendet. Die Diskussion wird, gefördert durch die Aktion Mensch, von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. 

mehr lesen

2. Deaf Frankfurt Messe am 18.03.2017

Impressionen von der 2. Deaf Frankfurt Messe am 18.03.2017

mehr lesen

Vortrag "Taube Intellektuelle Reinigung in der Stalinzeit" mit Arkady Belozovsky am 10.03.2017

mehr lesen

Kulturtage-Homepage ist online

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. kann Ihnen nun offiziell mitteilen, dass die 6. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen unter dem Motto

 

"Unsere Kultur mit Gebärdensprache: inklusiv und gleichwertig"

 

vom 17.05.2018 bis 19.05.2018 in der Metropolis Halle des Filmparks Potsdam-

                                   Babelsberg stattfinden werden. 

 

Die Kulturtage-Homepage ist nun unter dem Link www.gehoerlosen-kulturtage.de online.

 

Weitere Informationen zum Plakat und das Rundschreiben entnehmen Sie bitte dem Anhang!

 

Quelle: Deutscher Gehörlosen-Bund e.V. 

 

mehr lesen

"Inklusion: Hessen bleibt zurück" mit Hintergrund

Donnerstag, 02.03.2017

 

Studie bewertet Schulsystem

 

Die Bertelsmann-Stiftung hat die Chancengleichheit im deutschen Schulsystem untersucht. Das Ergebnis: Die Schüler haben mehr Chancen und Möglichkeiten als vor einigen Jahren. Aber die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind groß.

 

Quelle: Frankfurter Neue Presse 

mehr lesen

SKY Fußballabend am 07.03.2017

Freuen Sie sich auf den SKY Fußballabend am 07.03.2017!

 

Am 07.03.2017 wird ein Achtelfinalrückspiel der UEFA Champions League mit SKY Live-Übertragung im Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum eröffnet. 

 

Wann: 07.03.2017 ab 20 Uhr

Wo: Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main, Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum im 1. Stock im Schulungsraum

 

Eintritt frei!

 

Ihr seid jederzeit herzlich willkommen, mit uns gemeinsam zu feiern. Für die Verpflegung ist gesorgt!

 

Wir freuen uns auf zahlreiche ZuschauerInnen. 

mehr lesen

LZG-Lesung: Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller mit Gebärdensprachdolmetscherin am 25.04.17 in Gießen

## UPDATE ##

Knapp zwei Monate vor dem Termin kann das Literarisches Zentrum Gießen fast den Ausverkauf melden. Für die Mitgliedsvereine des Landesverbands der Gehörlosen Hessen e.V. hat das Literarisches Zentrum Gießen deshalb ein Kontingent von insgesamt 15 Karten reserviert. 

 

Rückmeldung bis spätestens 13. April 2017 an das Literarische Zentrum Gießen mitteilen!

Foto der Autorin (Copyright: Stephanie von Becker)

 

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller zu Gast in Gießen -

Kartenvorverkauf ab 20. Februar 2017

 

Das Literarische Zentrum Gießen ist stolz, in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Gießen und dem Institut für Germanistik, die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller am Dienstag, den 25. April 2017, um 19.30 Uhr in der Aula des JLU-Hauptgebäudes (Gießen) zu begrüßen.

 

Die Veranstaltung wird von der Gebärdensprachdolmetscherin Theresia Möbius begleitet.

 

Die Karten können bei der Tourist-Info Gießen bezogen werden. Sollten dort alle Karten vergriffen sein, können Sie gerne auch im LZG-Büro anfragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wie hier nur ein bestimmtes Kartenkontinent für Gehörlose zurückhalten können.

 

Weitere Informationen können Sie unter der Pressemitteilung entnehmen!

 

Quelle: Literarisches Zentrum Gießen

mehr lesen

ZEIT ONLINE: Diese Gifs bringen Ihnen Gebärdensprache bei

Hier ein interessanter Artikel von der Zeit Online zum Thema: Diese Gifs bringen Ihnen Gebärdensprache bei

 

Quelle: Zeit Online

mehr lesen

DGS-Vortrag über Depressionen mit Betty Schätzchen am 24.02.2017

Der GSSV möchte für den großartigen DGS-Vortrag zum Thema "Depressionen" mit Betty Schätzchen am 24.02.2017 für Ihre vortreffliche Rede mit vielen Beispielen aus Ihrer Erfahrung herzlich bedanken. 

 

Ingesamt waren über 50 Teilnehmer anwesend, die sich viele unwissende Fragen beantworten bekommen. Ein toller DGS-Vortrag mit hohem "Lernfaktor" für jeden - ob jung oder alt. 

 

mehr lesen

Studienteilnehmer für CI-Projekt gesucht!

Frau Chiara Wolf ist Studentin im 7. Semester im Studiengang Logopädie an der Hochschule Fresenius in Idstein. Im Rahmen ihrer anstehenden Bachelorarbeit sucht sie deutschlandweit Eltern von CI-Kindern, die in einem persönlichen Interview darüber geben, wie ihr Entscheidungsprozess zu den Kommunikationsformen in der Familie waren und sind. 

 

Telefonisch unter 0178 - 3361241 oder per E-Mail

mehr lesen

FR-Artikel: Schulen in Hessen - Gebärdensprache als Unterrichtsfach?

Heute ein lesenswerter FR-Artikel zum Thema: Schulen in Hessen - Gebärdensprache als Unterrichtsfach? 

 

Quelle: Frankfurter Rundschau

mehr lesen

Halbzeit! - Crowdfunding stille.blicke - Theaterstück für gehörlose & hörende Kinder

Liebe Freunde und Unterstützer der Compagnie Augenmusik, in den letzten 2 Wochen haben wir bereits die Hälfte des Betrages von Euch erhalten, den wir für eine erfolgreiche Crowfunding-Kampagne brauchen!

 

VIELEN DANK! WIR HABEN DIE TOLLSTEN FREUNDE UND UNTERSTÜTZER, DIE MAN SICH DENKEN KANN!

 

Wir sind mehr als glücklich darüber und hoffen, mit Eurer Hilfe auch noch bis zum Ziel 6000 € zu kommen.

 

Bitte helft uns, in den nächsten 3 Wochen noch mal 3000 € zu sammeln, indem ihr uns (falls Ihr es noch nicht getan habt) auf der Seite www.startnext.com/stilleblick unterstützt und in Euren Netzwerken, Euren Bekannten, Freunden und Kollegen von uns & unserem Projekt erzählt!

 

WIR DANKEN EUCH SO SEHR FÜR EURE GROßEN HERZEN UND EURE GROßARTIGEN UNTERSTÜTZUNGEN!

 

Liebe Grüße,

Lukas Wegner& Daniela Krabbe

mehr lesen

FAZ-Artikel: Architektur für Gehörlose

Heute ein absolut lesenswerter FAZ-Artikel - Neue Häuser: Architektur für Gehörlose

 

Quelle: FAZ

mehr lesen

Gebärdenliederworkshop am 25.03.17 in Frankfurt am Main

Gebärdenliederworkshop mit Ines Helke (DGS - kompetent)

 

Ines Helke hat den Gebärdenchor HandsUp in Hamburg gegründet und leitet ihn. Inzwischen hat der Chor schon mehrere Auftritte mit bekannten Musikern gehabt. 

 

Interview vom Gebärdenchor "HandsUp" aus Hamburg: leidmedien.de und Hamburg schnackt

mehr lesen

Theaterlabor Inc. am 09.02.2017 in Darmstadt mit Gebärdensprachdolmetscherin

Das Theaterlabor Inc. lädt Euch zu dem Theaterstück "Ungeheuer? - eine Forschung des Ungeheureren anstatt eines Gesprächs über Bäume" ein. Dieses wird am 09.02. um 20.00 Uhr von der Gebärdensprachdolmetscherin Kathrin-Maren Enders live übersetzt. 

  

Wo:                                       

Theater Moller Haus am Exil

Hügelstrasse 75

64293 Darmstadt

 

Informationen & Kartenvorbestellung: 

http://www.theaterlabor-darmstadt.de/intro/

mobil: 06151 6677998 

per E-Mail: info@theaterlabor-darmstadt.de

 

Quelle: Theaterlabor Darmstadt 

mehr lesen

Taubblinden Hessen Gemeinschaftstreffen am 04.02.2017

Hallo liebe Usher, Taubblinden, Bekannte, Freunde und Angehörigen!

 

Herzlich Willkommen zum Taubblinden Hessen Gemeinschaftstreff.

 

Wann: 04.02.2017

Uhrzeit: 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Wo: Diakonisches Werk im 2. Stock, Saarstrasse 55, Friedberg/Hessen, Nähe am Bahnhof (zu Fuß 5 min.) 

 

Programm: kurzer Bericht stattfinden und Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen 

 

Fax: 06034/906101 oder per E-Mail

 

Für Kaffee und Getränke sind gesorgt! 

 

Viele Grüße,

das Team und Helene Diehl

mehr lesen

Save the date: "Personal. Fachkräfte. Diversity - Chancen der Inklusion für Arbeitgeber" am 05.05.2017

Um Arbeitgeber bei der Ausbildung und Einstellung von Menschen mit Behinderung zu unterstützen, organisieren, die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, die Stadt Frankfurt am Main (Sozialdezernat, Stabstelle Inklusion), das Netzwerk Inklusion Deutschland e.V., Good Growth und die Aktion Mensch am 5. Mai 2017 die Veranstaltung "Personal.Fachkräfte.Diversity. - Chancen der Inklusion für Arbeitgeber".

 

Neben Best Fracties, Informationen rund um Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung und die Vorstellung unterstützender Institutionen, möchten wir die Veranstaltung mit einem organisierten Speed-Dating von Arbeitsuchenden und Arbeitgebern abrunden.

 

Die Veranstaltung wird am 05.05.2017 von 12.00 - 17.00 Uhr in der IHK stattfinden.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau van den Borg oder an Frau Lassak wenden.

 

Quelle: Inklusion Frankfurt

mehr lesen

Theaterstück "Hans im Glück" am 10.06.2017

Am Samstag, den 10.06.2017 findet das Theaterstück "Hans im Glück" auf dem Abenteuerspielplatz in Sindlingen im Rahmen der Frankfurter Flöhe statt. Es ist ein Pantomimen Stück und soll für Gehörlose und Schwerhörige gut geeignet sein.

 

Eintritt für Kinder: 2 €

 

Eintritt für Erwachsene: 4 €

(gibt aber die Möglichkeit zu Vergünstigung)

 

Quelle: Frankfurter Flöhe

mehr lesen

Erste Hilfe Kurs für Gehörlose bzw. Hörgeschädigte

Anmeldung bis zum 20. April 2017

 

Kurstermin:             Mittwoch, 22. April und Donnerstag, 23. April 2017

 

Uhrzeit:                    Von 8.30 bis 15:30 Uhr

 

Kursort:                    FRTC Gebäude hinter der Hauptfeuerwehrwache

                                    2. OG, Raum Franz Lomb

                                    Feuerwehrstraße. 1

                                    60435 Frankfurt am Main

 

Verpflegung:            In der Mittagspause gib es die Möglichkeit in der

                                    Kantine zum Selbstkostenpreis mitzuessen oder 

                                    selbst mitzubringen.

                                    Kaffeeautomat ist vorhanden, oder selbst mitzubringen.

mehr lesen

Theaterstück "Nichts Schöneres" am 21.01.2017 in Frankfurt am Main

###UPDATES###

 

Wer das neue Theaterstück nicht verpassen möchte, keine Sorge. Es wird an der Abendkasse reichlich Karten zu kaufen und kostet pro Person 25 €.

 

Aktuelle News zum Kartenverkauf und weitere Informationen mit Gebärdensprachvideos finden Sie auf unser Facebook!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Erstmals in Gebärdensprache

 

Am Samstag, den 21. Januar 2017 findet in Frankfurt am Main das neue Theaterstück "Nichts Schöneres" in Gebärdensprache statt. 

 

Hier ein Monolog. Ich stehe alleine auf der Bühne und erzähle. Geschrieben hast das Stück Oliver Bukowski. Die Regie macht Billa, die ihr ja kennt (Ute Sybille Schmitz). Sie hat sich mit dem Autor Bukowski getroffen und die Rechte gekauft. Es ist ein Stück für Hörende, was jetzt von uns beiden in Gebärdensprache und auch für die taube Kultur angepasst wird. Es ist wirklich eine harte Arbeit.

 

Mehr unter Die Visionäre Berlin

 

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Ende: 23.00 Uhr

 

Abendkasse: 25 € pro Person

 

Internet: Die Visionäre 

mehr lesen

Barrierefreie Apotheke für Gehörlose

Einladung zur Informationsveranstaltung am Samstag, den 04.02.2017 von 15.00 - 16.30 Uhr im Clubheim Darmstraße 2, 64287 Darmstadt mit Gebärdensprachdolmetscherinnen

 

Thema: Barrierefreie Apotheke für Gehörlosen - Brauchen wir einen Apotheker-Service für Gehörlose in Darmstadt? 

 

Eintritt frei!

mehr lesen

Veranstaltungen mit Gebärdensprachdolmetschern im Literaturhaus Frankfurt (Januar bis März 2017)

Alle Literaturhaus-Veranstaltungen unter Literaturhaus Frankfurt Kalender

 

Karten unter Literaturhaus Frankfurt Karteninfo 

 

 

Wann: Mittwoch 18.01.2017 um 19.30 Uhr 

Eintritt: 7 / 4 Euro

Inhalt: Drei neue Autoren, drei Debüts

Mit Dmitrij Kapitellen, Michelle Steinbeck und Katharina Winkler

Moderation: Anna Engel (hr-kultur)

Simultanübersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher

 

Wann: Donnerstag, 02.03.2017 um 19.30 Uhr

Eintritt: 9 / 6 Euro

Inhalt: Buchpremiere! Zsuzsa Bank: Schlafen werden wir später

Moderation: Sandra Kegel (F.A.Z.)

Simultanübersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher

 

Wann: Dienstag, 28.03.2017 um 19.30 Uhr

Eintritt: 7 / 4 Euro

Nähere Infos und Karten ab 20.02.2017

Inhalt: Schöne Aussichten- Das Frankfurter Literaturgespräch XXXIV

Mit Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel und einem Autor als Gastkritiker

Simultanübersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher 

 

mehr lesen

Hanauer Märchen-Festspiele am 16.07.2017 mit Deutscher Gebärdensprache

mehr lesen

Gehörlosen Wandergruppe Frankfurt am Main: Offenbacher und Frankfurter Stadtwald

Der Gehörlosen Wandergruppe Frankfurt am Main im Gehörlosen Ortsbund Frankfurt a.M. 1910 e.V. veranstaltet mit der Wandergruppe am Mittwoch, den 04. Januar 2017 eine Wanderung durch den Offenbacher und Frankfurter Stadtwald. 

 

Treffpunkt:     Um 9:15 Uhr im S-Bahnhof Konstablerwache 

 

Abfahrt:           Um 9:35 Uhr mit der S9 Bahn nach Offenbach Markplatz, umsteigen

                           Bus 104 um 9:50 Uhr nach Dietzenbacher Str. um 19:10 Uhr an

Wanderweg:   OFF. - Dietzenbacher Str. - Heusenstammer Schneise - Maunzenweiher - Wolfsberg -  

                           Buchrainstr. - zum Gaststätte Hirsch Mittagsrast, weiter nach Mühlberg zum    

                           Schlussabend Café oder Apfelweingaststätte

 

Heimfahrt: nach Hause

 

Wanderführer: Wolfgang Maurer

 

Alle TeilnehmerInnen sind HERZLICH WILLKOMMEN!!!

 

Nächste Wanderung am 01.07.2017 vom Flughafen - Schwanheim

mehr lesen

Weihnachtsgrüße

Liebe Interessentinnen und Interessenten,

 

wir bedanken uns herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen allen schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr! 

 

Euer GSSV Team 

Jutta Warmers, Fabian Müller & Thomas Meiler

mehr lesen

Barrierefreies Kunsterlebnis am 14.01.2017

Im Rahmen des Formats "Barrierefreies Kunsterlebnis" bietet das Städel Museum am 14.01.2017 eine Führung durch die Ausstellung "Geschlechterkampf" mit einer Gebärdensprachdolmetscherin an. Die Führung kann gebucht werden unter +49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de .

 

"Geschlechterkampf.Franz von Stuck bis Frida Kahlo" läuft bis zum 19.03.2017. Die Frage nach der männlichen und weiblichen Identität ist von ungebrochener Aktualität. Das Städel Museum präsentiert in einer großen Sonderausstellung die prägnantesten künstlerischen Positionen zu diesem Thema von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des zweiten Weltkrieges, darunter Franz von Stuck, Max Liebermann, Edouard Manet, Gustav Klimt, Edvard Munch und Frida Kahlo.

 

Eine umfassende inhaltliche Information finden Sie unter http://geschlechterkampf.staedelmuseum.de/

 

Quelle: Städel Museum

mehr lesen

Ausflug am 22.12. für Geflüchtete und Freunde

# UPDATE:

 

Es ist keine Anmeldung mehr möglich, da die Anmeldeliste voll ist. Für das Jahr 2017 sind weitere Freizeitaktivitäten geplant.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

2016 war ein aufregendes Jahr und gemeinsam möchten wir euch das Jahr 2016 verabschieden, um in 2017 wieder voll durchzustarten. Dazu laden Isabel Kammernuss und Lisa Obermeier zu einem Ausflug am 22.12.2016 ins Senckenbergmuseum und zum Weihnachten in Frankfurt am Main ein.

 

Treffpunkt: Haupteingang Hauptbahnhof Frankfurt am Main

Wann: 11 Uhr

Ende: ca. 18.30 Uhr

Kosten: 0 €

 

Anmeldung über: Facebook Deaf Refugees Welcome Hessen oder Video oder über die Mailadresse 

 

Quelle: www.gl-hessen.de oder Facebook Deaf Refuguees Hessen

 

mehr lesen

Simultanführung im MMK am 18.12.2016

Die nächste Simultanführung findet am Sonntag, den 18.12.2016 um 11 Uhr im MMK 1 statt.

 

Titel: Film und Fotografie

 

Es führen Louisa Schmitt und Miranda Keppeler.

 

Quelle: MMK

mehr lesen

Info-Veranstaltung für Kinderschutzbund am 09.12.16

Am 09. Dezember 2016 von 18.00 -20.00 Uhr findet die Info-Veranstaltung für Kinderschutzbund im Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum statt.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte im Anhang!

mehr lesen

Finanzvortrag mit Oliver Rückert in Gebärdensprache am 02.12.2016

#Finanzvortrag in #Gebärdensprache in Europas Finanzmetropole

 

Wann: 02. Dezember 2016

 

Einlass: 16.45  Uhr

Beginn: 17.00 Uhr

Ende: 19.00 Uhr

 

Wo: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum

 

  

 

Ein Finanzvortrag in Gebärdensprache mit einem altbekannten, aber sehr wichtigen Thema:

 

1) O-Zins-Politik! Welche Folgen hat das für uns Sparer/ Häuslebauer?? Geht Sparen mit interessanten Zinsen auch ohne Risiko?

2) Der Staat hilft bei der Rente, aber wie? ... und lohnt es sich?

3) Altersarmut - Wen betrifft das? Uns alle? Oder nur den Nachbarn?

 

Nach der Kofo findet ein ausgeglichener Unterhaltungsabend statt.

 

Wer will, ist herzlich eingeladen! Für Leckereien ist gesorgt! 

 

Eintritt frei ! Essen und Trinken auch frei !

mehr lesen

Kritikergespräch mit Gebärdensprachdolmetschern, Literaturhaus Frankfurt, 06.12.

Das Kritikergespräch "Schöne Aussichten" geht in die nächste Runde und wird wieder von zwei Gebärdensprachdolmetschern simultan übersetzt. Es ist somit die dritte Veranstaltung in diesem Jahr bei der das Literaturhaus Frankfurt diese Übersetzung anbietet. Unser Gast am 06.12. ist die Stuttgarter Autorin Anna Katharina.

 

Wann: Dienstag, 06.12.6 / 19.30 Uhr / Eintritt 7/4 Euro / Karten unter: www.literaturhaus-frankfurt.de

Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch XXXIII

Mit Anna Katharina Hahn, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel

Mit den Gebärdensprachdolmetschern Kathrin Enders und Lea Bierotte

 

Die weiteren Titel des Abends sind:

Don DeLillo "Null K" (Kiepenheuer & Witsch)

Daniel Kehlmann "Du hättest gehen sollen" (Rowohlt)

John Williams "Augustus" (dtv)

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit hr2-kultur und wird dort am 11.12. um 12.05 Uhr gesendet. Die Diskussion wird, gefördert durch die Aktion Mensch, von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. 

 

Quelle: Literaturhaus Frankfurt 

mehr lesen

Tagung im Historischen Museum

Fachkonferenz im Historischen Museum Frankfurt 12. und 13. Dezember 2016 

Mit allen Sinnen - das inklusive Museum

 

 Am 12. und 13. Dezember läuft das Historische Museum Frankfurt zur barrierefreien Fachkonferenz "Mit allen Sinnen - das inklusive Museum" ein.

 

Interessierte können sich bis zum 15. November 2016 auf 50 Plätze bewerben. Ob noch was frei ist, wissen wir nicht, aber wer Interesse hat, kann gerne nachfragen.

 

Die Konferenz ist barrierefrei: Wir übersetzen in Gebärdensprache, bieten Schriftdolmetschung und Zusammenfassungen der Vorträge in Leichter Sprache an.

 

Tagungsgebühr: 60 Euro

 

Quelle: Historisches Museum Frankfurt 

mehr lesen

Vortrag "Die Mutter Erde stirbt ?!" am 26.11.16 in Frankfurt am Main

Petra Feldmann (gehörlos) referiert am Samstag, den 26.11.2016  den Vortrag in Frankfurt am Main zum Thema "Die Mutter Erde stirbt?!" 

 

Wo: Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main, Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum 

 

Einlass: 15.00 Uhr

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: 19.00 Uhr

 

Eintritt: 3,- € ! Für die Verpflegung ist gesorgt!

 

Besucht im Facebook !

 

Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch und euer Kommen.

mehr lesen

Veranstaltungsinfo mit Jan Uwe Rogge am 21.11.16

+UPDATE+

 

Liebe Freunde und Interessierte,

wir möchten Sie auf die Veranstaltung "Kinder brauchen Eltern, die (sich) Grenzen setzen." am 21.11.2016. aufmerksam machen, dass die Veranstaltung ausgebucht ist. Es werden keine weitere Anmeldungen aufgenommen und die Gäste werden nicht reingelassen.

 

Der Deutsche Kinderschutzbund BV Frankfurt am Main wird am 21.11.2016 eine Veranstaltung durchführen, mit Dr. Jan Uwe Rogge. 

 

Dr. Rogge ist Erziehungswissenschaftler, sein Vortrag hat das Thema: "Kinder brauchen Eltern, die (sich) Grenzen setzen". Partnerschaftliche Erziehung gelingt nur auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Achtung. Anhand vieler Situationen aus dem Alltag will der Vortrag Beispiele geben, wie solche Erziehung aussehen kann. Aber zugleich hat die Beziehung zu Kindern mit Humor und Lachen zu tun. Und so wird der Vortrag diesem Teil der Erziehung genügend Raum bieten.  Versprochen ist also ein ebenso informativer wie vergnüglicher Abend.

 

Wann: 21.11.2016

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Orangerie Comeniusstraße 39, 60389 Frankfurt am Main

 

Für den Abend haben wir 2 Gebärdensprachdolmetscher engagiert, damit es auch gehörlosen/schwerhörigen Menschen möglich diesem Vortrag folgen zu können. 

 

Quelle: Kinderschutzbund Frankfurt 

mehr lesen

Städelmuseum - Barrierefreies Kunsterlebnis am 17.12.2016

Eine Führung mit Gebärdensprachdolmetscher bietet gehörlosen Besuchern ein barrierefreies Kunsterlebnis in der Ausstellung Heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte und ihre Bilderwelt. 

 

Wann: Samstag, 17. Dezember 2016, 14.00 Uhr

Wo: Treffpunkt Foyer des Liebieghauses, Schaumainkai 71

 

Kosten für die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten 

                          Anmeldung nicht erforderlich

 

Weitere Informationen zur Ausstellung finden sie unter Städelmuseum

  

Quelle: Städel Museum

mehr lesen

Taubblinden Treffen in Friedberg /Hessen am 12.11.16 um 14.00 Uhr

Hallo liebe Usher, Taubblinden, Bekannte, Freunde und Angehörigen!

 

Herzlich Willkommen zum Taubblinden Hessen Gemeinschaftstreff.

 

Wann: 12.11.2016

Uhrzeit: 14 - 17.30 Uhr

Wo: Diakonisches Werk im 2. Stock, Saarstrasse 55, Friedberg Hessen, Nähe am Bahnhof 5 Gehminuten entfernt.

 

Programm: kurzer Bericht und dann Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen

 

Für Kaffee und Getränke sind gesorgt!

 

Wir, das Team, freuen uns auf Euer Kommen.

 

Achtung: Helenex Fax ist defekt, dafür mailen. Danke!

 

Viele Grüße,

das Team und Helene Diehl

mehr lesen

Halloween Party am 22.10.16 im GLZ Frankfurt am Main

🎃🙈

+NEWS+ +NEWS+ + NEWS+

Es wird eine ABENDKASSE für 200 Tickets geben. 

Mit Verkleidung: 5,- €

Ohne Verkleidung: 10,- €

 

Das Halloween am 22.10.16 geht los! Hier findet ihr mehr Infos zur Halloweenfilm. Viel Spaß beim Anschauen. 

mehr lesen

Führung Simultan am 16.10.2016 in Gebärdensprache

Am Sonntag, den 16.10.2016 findet in der Ausstellung "Willem de Rooij. Entitled" im MMK 2 (Taunusturm) eine "Führung Simultan" mit dem Titel "Repräsentation Bedeutung" statt. Kim-Andre Schulz führt, Christopher Moeller übersetzt.

 

Quelle: MMK Frankfurt

mehr lesen

Öffentliche Führungen übersetzt in die Deutsche Gebärdensprache

Die Führung in der Ausstellung GIACOMETTI NAUMAN findet am 12. NOVEMBER um 17.00 Uhr mit Petja Klink statt. Bei GIACOMETTI NAUMAN gibt es auf der Website von Schirn eine digitale Einführung. 

 

Die Führung in der Ausstellung ULAY.LIFE-SIZED ist am SAMSTAG, 10. DEZEMBER, um 15.00 Uhr mit Carolin Hallex.

 

Hinweis: Es ist Performance-Kunst, nicht unbedingt für Grundschulkinder geeignet. 

 

Quelle: Schirn

mehr lesen

Oktoberfest am 08.10.16 im GLZ Frankfurt am Main mit ABENDKASSE

++UPDATE ++

 

Erfreulich können wir Euch mitteilen, dass wir nun auch mit ABENDKASSE anbieten. Die Preise bleiben unverändert. 

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 

Wir begrüssen Euch sehr gerne am 08. Oktober 2016 im Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum zum diesjährigen Oktoberfest.

 

Besucht im Facebook !


Eintritt:
Dirndl/Tracht: 5,- € 
Ohne Dirndl/Tracht: 10,- €

 

Hier geht`s zur Online-Ticket!

Anmeldeschluss am 05.10.2016.


Mit verschiedene Oktoberfest-Spiele!

Bei Öffnungs des 1. Bierfasses bekommen alle 1 Freibier. 

Wann: 08. Oktober 2016 von 15:00 - 01:00 Uhr

Wo: Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main; U-Bahn: U4 - Stadion Höhenstraße

mehr lesen

Inklusives Theaterstück: Hase, Igel, fertig los! mit Gebärdendolmetscherin am 09.10.2016

Am Sonntag, den 09.10. gibt es in Frankfurt; Löwengasse beim Theater Grüne Soße das inklusive Kindertheaterstück:

"Hase, Igel - Fertig los"

15.00 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscherin

 

Infos und Karten gibt es hier:

Tel: 06151 6677998

 

www.theaterlabor-darmstadt.de

Facebook Theaterlabor

 

Das Theater ist mit Rollstuhl zugänglich.

mehr lesen

Vortrag "Sicherheit beim Smartphone" mit Gebärdensprachdolmetscher am 03.11.16

Es gibt einen neuen Termin für den Vortrag "SICHERHEIT BEIM SMARTPHONE".

Wo muss ich aufpassen? Was darf ich öffnen? Fallen? Fotos?

 

Wann: Donnerstag, 03. November 2016

Beginn: 19.00 Uhr

Wo: Stadtbücherei Flörsheim

Kosten: 5 Euro

 

Der Vortrag wird in Gebärdensprache übersetzt.

mehr lesen

Vortrag "Sucht ist überall" - Referentin Jenny Igersky (taub) am 16.09.2016

mehr lesen

Kritikergespräch mit Gebärdensprachdolmetschern, Literaturhaus Frankfurt, 20.9.

Das Literaturhaus Frankfurt möchte auf das Kritikergespräch mit Thomas Kapielski am 20.9. im Literaturhaus Frankfurt hinweisen. Die Veranstaltung wird von zwei Gebärdensprachdolmetschern simultan übersetzt und ist somit die zweite Veranstaltung in diesem Jahr bei der wir diese Übersetzung anbieten.

 

Möglicherweise kennen Sie Interessierte, denen Sie die Veranstaltungsinfo weiterleiten möchten. 

 

Quelle: Literaturhaus Frankfurt 

mehr lesen

Führung Simultan am 18.09.2016 in Frankfurt am Main

Die nächste Führung Simultan findet am Sonntag, den 18. September 2016 um 11 Uhr im MMK 1 statt. 

 

Die Kunstvermittlerin Louisa Schmitt führt zum Thema "Perspektiven in der Kunst" und wird dabei von der Gebärdensprachdolmetscherin Miranda Keppeler begleitet.

 

»Nähere Informationen über das MMK findet ihr unter folgendem Link:

http://mmk-frankfurt.de/de/home/

mehr lesen

Ausbildung für junge schwerhörige oder taube Menschen: Ausschreibung Rothschild TN Plätze

Anbei ein Ausbildung-Angebot, das sich gezielt an junge, gehörlose oder schwerhörige Menschen richtet. Bitte entsprechend weitergeben und bei Interesse mit Frau Horn in Verbindung setzen.

mehr lesen