Simultanführung im MMK am 18.12.2016

Die nächste Simultanführung findet am Sonntag, den 18.12.2016 um 11 Uhr im MMK 1 statt.

 

Titel: Film und Fotografie

 

Es führen Louisa Schmitt und Miranda Keppeler.

 

Quelle: MMK


Barrierefreies Kunsterlebnis am 14.01.2017

Im Rahmen des Formats "Barrierefreies Kunsterlebnis" bietet das Städel Museum am 14.01.2017 eine Führung durch die Ausstellung "Geschlechterkampf" mit einer Gebärdensprachdolmetscherin an. Die Führung kann gebucht werden unter +49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de .

 

"Geschlechterkampf.Franz von Stuck bis Frida Kahlo" läuft bis zum 19.03.2017. Die Frage nach der männlichen und weiblichen Identität ist von ungebrochener Aktualität. Das Städel Museum präsentiert in einer großen Sonderausstellung die prägnantesten künstlerischen Positionen zu diesem Thema von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des zweiten Weltkrieges, darunter Franz von Stuck, Max Liebermann, Edouard Manet, Gustav Klimt, Edvard Munch und Frida Kahlo.

 

Eine umfassende inhaltliche Information finden Sie unter http://geschlechterkampf.staedelmuseum.de/

 

Quelle: Städel Museum


Info-Veranstaltung für Kinderschutzbund am 09.12.16

Am 09. Dezember 2016 von 18.00 -20.00 Uhr findet die Info-Veranstaltung für Kinderschutzbund im Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum statt.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte im Anhang!

mehr lesen

Ausflug am 22.12. für Geflüchtete und Freunde

2016 war ein aufregendes Jahr und gemeinsam möchten wir euch das Jahr 2016 verabschieden, um in 2017 wieder voll durchzustarten. Dazu laden Isabel Kammernuss und Lisa Obermeier zu einem Ausflug am 22.12.2016 ins Senckenbergmuseum und zum Weihnachten in Frankfurt am Main ein.

 

Treffpunkt: Haupteingang Hauptbahnhof Frankfurt am Main

Wann: 11 Uhr

Ende: ca. 18.30 Uhr

Kosten: 0 €

 

Anmeldung über: Facebook Deaf Refugees Welcome Hessen oder Video oder über die Mailadresse 

 

Quelle: www.gl-hessen.de oder Facebook Deaf Refuguees Hessen

 


Finanzvortrag mit Oliver Rückert in Gebärdensprache am 02.12.2016

#Finanzvortrag in #Gebärdensprache in Europas Finanzmetropole

 

Wann: 02. Dezember 2016

 

Einlass: 16.45  Uhr

Beginn: 17.00 Uhr

Ende: 19.00 Uhr

 

Wo: Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum

 

  

 

Ein Finanzvortrag in Gebärdensprache mit einem altbekannten, aber sehr wichtigen Thema:

 

1) O-Zins-Politik! Welche Folgen hat das für uns Sparer/ Häuslebauer?? Geht Sparen mit interessanten Zinsen auch ohne Risiko?

2) Der Staat hilft bei der Rente, aber wie? ... und lohnt es sich?

3) Altersarmut - Wen betrifft das? Uns alle? Oder nur den Nachbarn?

 

Nach der Kofo findet ein ausgeglichener Unterhaltungsabend statt.

 

Wer will, ist herzlich eingeladen! Für Leckereien ist gesorgt! 

 

Eintritt frei ! Essen und Trinken auch frei !

mehr lesen

Kritikergespräch mit Gebärdensprachdolmetschern, Literaturhaus Frankfurt, 06.12.

Das Kritikergespräch "Schöne Aussichten" geht in die nächste Runde und wird wieder von zwei Gebärdensprachdolmetschern simultan übersetzt. Es ist somit die dritte Veranstaltung in diesem Jahr bei der das Literaturhaus Frankfurt diese Übersetzung anbietet. Unser Gast am 06.12. ist die Stuttgarter Autorin Anna Katharina.

 

Wann: Dienstag, 06.12.6 / 19.30 Uhr / Eintritt 7/4 Euro / Karten unter: www.literaturhaus-frankfurt.de

Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch XXXIII

Mit Anna Katharina Hahn, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel

Mit den Gebärdensprachdolmetschern Kathrin Enders und Lea Bierotte

 

Die weiteren Titel des Abends sind:

Don DeLillo "Null K" (Kiepenheuer & Witsch)

Daniel Kehlmann "Du hättest gehen sollen" (Rowohlt)

John Williams "Augustus" (dtv)

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit hr2-kultur und wird dort am 11.12. um 12.05 Uhr gesendet. Die Diskussion wird, gefördert durch die Aktion Mensch, von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. 

 

Quelle: Literaturhaus Frankfurt 


Tagung im Historischen Museum

Fachkonferenz im Historischen Museum Frankfurt 12. und 13. Dezember 2016 

Mit allen Sinnen - das inklusive Museum

 

 Am 12. und 13. Dezember läuft das Historische Museum Frankfurt zur barrierefreien Fachkonferenz "Mit allen Sinnen - das inklusive Museum" ein.

 

Interessierte können sich bis zum 15. November 2016 auf 50 Plätze bewerben. Ob noch was frei ist, wissen wir nicht, aber wer Interesse hat, kann gerne nachfragen.

 

Die Konferenz ist barrierefrei: Wir übersetzen in Gebärdensprache, bieten Schriftdolmetschung und Zusammenfassungen der Vorträge in Leichter Sprache an.

 

Tagungsgebühr: 60 Euro

 

Quelle: Historisches Museum Frankfurt 


Vortrag "Die Mutter Erde stirbt ?!" am 26.11.16 in Frankfurt am Main

Petra Feldmann (gehörlos) referiert am Samstag, den 26.11.2016  den Vortrag in Frankfurt am Main zum Thema "Die Mutter Erde stirbt?!" 

 

Wo: Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt am Main, Frankfurter Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum 

 

Einlass: 15.00 Uhr

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: 19.00 Uhr

 

Eintritt: 3,- € ! Für die Verpflegung ist gesorgt!

 

Besucht im Facebook !

 

Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch und euer Kommen.

mehr lesen