Frei Platz für Kinderbetreuung im BVZ GmbH

Ab Sommer hat BVZ GmbH wieder einen Platz frei für ein Kind ab 3 Jahren. Der Platz ist vorrangig für ein Kind mit besonderem Förderbedarf. Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite des BWZ : https://www.bvz-frankfurt.info

 

Berufliches Seminar für gebärdensprachkompetenten Menschen

Die Hand & Ohr gGmbH bietet im Juni für gebärdensprachkompetenten Menschen ein 5 tägiges Berufliches Seminar in Herborn an.
Wenn sich die Corona-Situation nicht verbessert, wird das Seminar im Zoom (Videokonferenz) für 5 Tage stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Ihr euren Mitgliedern dieses Plakat weiter gebt und darüber informiert.
Anmeldeschluss bis April 12 2021.

Corona Impfung - Gruppe 1

Impfablauf für Gruppe 1

 

Geimpft wird im Gruppe 1:

 

  • Personen ab 80 Jahre
  • Personen in Alten- und Altenpflegeeinrichtungen (Mitarbeiter/innen und Bewohner/innen)
  • Mitarbeiter/innen ambulanter Pflegedienste
  • Mitarbeiter/innen in medizinischen Einrichtungen mit sehr hohem Covid-19 Expositionsrisiko (insb. Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdienste)
  • Mitarbeiter/innen in medizinischen Einrichtungen, in denen Personen behandelt werden, bei denen eine Covid-19-Infektion schwere bzw. tödliche Verläufe erwarten lässt (insb. Hämatologie, Transplantationsmedizin)
mehr lesen

Gehörlose im Alltag und ihre Probleme in Frankfurt-Krimis

Dieter Kaufmann (Autor): "Mein Mann ist gehörlos und ich kenne daher sehr gut die Alltagsproblematiken von gehörlosen Menschen. In allen meinen bisher erschienen Krimis spielen Gehörlose und ihr Alltag eine wichtige Rolle, sei es der Lichtwecker, die Lichtklingel, Videokonferenz, die Missverständnisse in der Kommunikation, der Einsatz von Gebärdendolmetschern bei Terminen usw. Ich habe eine Nebenfigur geschaffen, die gehörlos ist und in allen vier Krimis vorkommt. Daneben ist zum Beispiel im ersten Krimi der wichtigsten Zeuge ein Gehörloser, der mit seiner Beobachtungsgabe der Polizei wertvolle Hinweise geben kann. Ich habe immer versucht, Menschen mit Beeinträchtigungen eine positive Rolle in den Kriminalromanen zu geben, so zum Beispiel auch wichtige Zeugen sind eine Rollstuhlfahrerin oder Bewohner von Altenheimen. Auch der neueste "Mord mit Maske" thematisiert insbesondere die neue Problematik des Mundnasenschutzes für Gehörlose, weil man das Mundbild nicht mehr sehen kann und das Lippenlesen entfällt. Ich kenne alle diese Probleme nur zu gut von meinem Partner und konnte sie daher lebensecht in meinen Büchern darstellen."

Seminare für hörgeschädigte Arbeitnehmer von Dr. Oliver Rien

Online Veranstaltungen in Corona-Zeiten und Weihnachtswünsche vom Team GSSV

twins on tour in australia

Achtung! Aufgrund von Corona wurde der Termin für die Veranstaltung "twins on tour in australia" auf nächstes Jahr verschoben. Mehr Infos sehen Sie im Plakat!

Zwei Plätze zum Erwerb des Hauptschulabschlusses im Lernbetrieb frei!