Mit offenen Augen in eine bessere Zukunft

Herzliche Willkommen auf der Webseite des Gehörlosen- und Schwerhörigen Stadtverband Frankfurt am Main e.V.

 

Wir sind ein eingetragener Verein, der frei und unabhängig im Dienst der Gehörlosen und Schwerhörigen arbeitet.

Zudem sind wir eine Anlauf- und Koordinierungsstelle für jede Art der Gehörlosen- und Schwerhörigenarbeit und wir sensiblisieren die Öffentlichkeit für Gehörlosig- und Schwerhörigkeit.
Wir setzen uns für Gehörlose und Schwerhörige ein – wenn die Möglichkeit besteht unterstützen wir dabei, eigene Vereine zu gründen, die mit uns zusammenarbeiten.

Als gemeinnützige Non-Profit Organisation verfolgen wir keinen finanziellen Gewinn.
Wenn Sie zu uns oder unseren Angeboten Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihr Team vom Gehörlosen- und Schwerhörigen-Stadtverband Frankfurt am Main


Aktuelles

Also heisst es wieder: SAVE THE DATES: 07.07. / 27.10. / 04.11. / 08.11. / 17.11.2021

Also heisst es wieder: SAVE THE DATES: 07.07. / 27.10. / 04.11. / 08.11. / 17.11.2021

Den Auftakt bilden noch vor den Ferien die kurzweiligen Mini-Vorträge von Unternehmen - live im Rahmen einer Videokonferenz

Weiterlesen ▸
'Vortrag Australian' wird auf 2022 verschoben

'Vortrag Australian' wird auf 2022 verschoben

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der 'Vortrag Australian' aufgrund der aktuellen Situation auf das Jahr 2022 verschoben wird

Weiterlesen ▸
Mach-mit-Seminare für Regelschüler

Mach-mit-Seminare für Regelschüler

Wann: Direkt nach den Sommerferien 

Weiterlesen ▸

Covid 19

kontakt

Aufgrund von wechselnden Beschlüsse zur Corona Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen.

Bitte nehmen Sie per WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit uns auf
info@gl-frankfurt.de

Coronahinweis der Beratungsstelle

kontakt

Aktuell ist unsere Beratungsstelle geschlossen.
Wir sind jedoch weiterhin online für Sie erreichbar!

Öffnungszeiten ab dem 21. Juni 2021:
Montag bis Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung unter:
beratung@gl-frankfurt.de

Die Beratung findet unter den aktuellen Hygienerichtlinien statt.