Gehörlosen Curling Schnupperkurs in Frankfurt am Main am 17.02.2018

Im neuen Jahr wird es auch wieder mal einen Curling-Schnupperkurs geben. 

Jeder ist herzlich willkommen und einfach mal in die Welt der Eishalle schnuppern. 

 

mehr lesen

Forum der tauben MINTler/-innen

Die taube und gebärdensprachkompetente Wissenschaftler/-innen, die in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) arbeiten, und auch Mediziner/-innen sind Vorbilder für taube MINT-Student/-innen. Die wichtigsten Ziele sind Aufbau und Pflege des deutschlandweiten Netzwerks für taube MINT-Wissenschaftler/-innen und Mediziner/-innen sowie taube Student/-innen, die in den MINT-Fächern studieren und bessere Dolmetschqualität bei den Übersetzung der wissenschaftlichen Inhalte von deutscher oder englischer Lautsprache zu Deutscher Gebärdensprache (DGS) und umgekehrt zu erreichen. 

 

Vom 02. - 04. März 2018 findet das 5. MINT-WOrkshop in Halle (Saale) statt. 

mehr lesen

15. Fachtagung in Eisenach vom 04.-07. Januar 2018 – positive Bilanz

Sie erhalten einen ausführlichen Bericht über Kommunalpolitik und Ehrenamt mit Bilderpalette vom www.net-gest.de und www.hgsv.info. Es nahmen Thomas Meiler vom GSSV Frankfurt am Main e.V., Dieter Messing vom HGSV e.V. und Uwe Gruhl vom GTSV Frankfurt am Main 1908 e.V. teil.  

mehr lesen

Eltern-Kind-Faschings-Treff am 27.01.2018

FASCHINGS-Treff mit Gebärden-Geschichte Spiel und Bastel-Angeboten für alle mit und ohne Gebärdensprache

 

Ihr könnt verkleidet kommen.

 

Termin: 27.01.2018 von 14.00 - 16.30 Uhr

Wo: Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige, Rothschildallee 16a, 60389 Frankfurt 

 

Anmeldung bis 19.01.2018

 

mehr lesen

Barrierefreies Kunsterlebnis Rubens am 17.02.18

Das Städel Museum möchte darauf aufmerksam machen, dass es in nächster Zeit eine Führung im Rahmen des Formats "Barrierefreies Kunsterlebnis" mit einer Gebärdensprachdolmetscherin anbieten werden. Die Führung kann gebucht werden unter +49(0)69 - 605098-200 oder info@staedelmuseum.de.

 

Die Führung ist am Samstag, 17.02.2018, um 14:00 Uhr in der Ausstellung "Rubens. Kraft der Verwandlung". Hier ein kurzer Text zur Ausstellung: Kaum ein anderer Künstler hat die europäische Barockmalerei so geprägt wie Peter Paul Rubens. Als Inspiration dienten ihm nicht nur antike und zeitgenössische Skulpturen, sondern auch Gemälde, etwa von Tizian, Tintoretto, Elsheimer oder Goltzius. Die Ausstellung zeigt erstmals eindrücklich Rubens`Umgang mit seinen Vorläufern und verdeutlicht, warum er noch heute einer der bekanntesten Künstler überhaupt ist. 

 

Weitere Informationen unter: Städel Museum Rubens 

 

Quelle: Städel Museum 


Weihnachtsbotschaft

Am Ende diesen Jahres herzlichen Dank für die angenehme Zusammenarbeit. Unseren Mitgliedern, Mitarbeiterinnen, Vereinen, Verbänden, Freunden und Förderern wünschen wir frohes, gesegnetes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Jahr 2018!

mehr lesen

Führung Simultan im MMK Dezember

Die nächste Führung Simultan des MMK findet in der Ausstellung "A tale of Two Worlds" am Sonntag, den 17.12. um 11 Uhr im MMK1 statt. 

 

Louisa Schmitt führt unter dem Titel "Moderne und MMK".

 

Quelle: MMK


Bundesjugend - Termine für 2018

Der Bundesjugend - Verband junger Menschen mit Hörbehinderung e.V. möchte Euch nun die Termine für nächstes Jahr bekannt geben. Mehr Infos und Anmeldeformulare kommen zu gegebener Zeit (alle Angaben sind ohne Gewähr, es kann also noch zu kleinen Änderungen kommen):

 

- Mini-Treff: Indoar-Schwarzlicht-Minigolf (18.02., 10-18 Jahre, in Mainz)

- Mini Treff: Clip`n`Climb (09.04., 10-18 Jahre , in Mainz)

- Mini-Treff: Superfly (23.09., 10-18 Jahre, in Wiesbaden)

 

Anmeldungen für die Mini-Treffs gehen per Mail direkt an Michelle.Mohring@bundesjugend.de und Sara.Salmanian@bundesjugend.de 

 

- Kinderfreizeit (28.07. - 04.08., 8-13 Jahre, in Nidda-Wallernhausen/Hessen)

- Sommerfreizeit (28.07. - 04.08., 14-25 Jahre, in Lindau/Bodensee)

- Gebärdenmusikvideo-Workshop (07.-09-09., ab 18 Jahre, in Freiburg)

 

Anmeldungen für die Kinderfreizeit etc. bitte schriftlich auf dem Anmeldeformular, das in den nächsten Wochen auf der Homepage (http://bundesjugend.de/termine/) eingestellt wird. 

 

Quelle: bundesjugend